21.06.2012 | 00:35

Schulaktionstag "Fair Play - Kick for Development" in St. Pölten

Wilfing: Globaler, regionaler und sozialer Kontext

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft hat Südwind NÖ Süd mit Unterstützung des Landes Niederösterreich gestern, Mittwoch, 20. Juni, einen Schulaktionstag zum Thema „Fair Play - Kick for Development / Kicken für Entwicklung" in St. Pölten organisiert. „Fußball ist nicht nur eine Sportart, die Fans bewegt, sondern sie verbindet auch Menschen und Kontinente miteinander und bildet oft den Anstoß für entwicklungspolitische Projekte. Dieser Sport überwindet Grenzen und bildet die Basis dafür, um den globalen, regionalen und sozialen Kontext kritisch zu betrachten", betonte dabei Landesrat Mag. Karl Wilfing, der den Schulaktionstag eröffnete.

Südwind NÖ Süd hat, um das Thema Fußball als soziales und globales Thema in den Mittelpunkt zu rücken, nicht nur einen Schulaktionstag organisiert, sondern auch den Workshop „Kick for Development / Kicken für Entwicklung" kreiert. Dieser Workshop soll Lehrern und Schülern die vielfältigen Dimensionen von Fußball aktiv näher bringen und Fragen danach beantworten, woher die Fußbälle kommen, woher die Fußballer stammen und was Fair Play im sozialen, ökonomischen und sportlichen Bereich bedeutet.

„Das Bewusstsein für Fußball als globales Phänomen soll vermittelt werden, da dies auch in der Entwicklungszusammenarbeit eine Rolle spielt. Fair Play bedeutet sowohl das faire Verhalten im Sport als auch das Eintreten für faire Strukturen in der globalisierten Welt, in der wir alle leben", meinte dazu Südwind NÖ Süd-Geschäftsführerin Dr. Ingrid Schwarz.

Anlässlich des Schulaktionstages nahmen Kinder der drei Schulen MMS Augasse Neunkirchen, HS Zöbern und G/RG Sachsenbrunn in St. Pölten an einem „Kick for Development / Kicken für Entwicklung"-Workshop teil und präsentierten ihre Projekte zum Thema Fußball in Form von Filmen, Plakaten und Power-Point-Präsentationen. Außerdem bekam jede dieser Schulen einen Fair-Trade-Fußball gesponsert, mit dem noch während der Veranstaltung gespielt werden konnte.

Nähere Informationen bei Südwind NÖ Süd unter 02622/248 32, e-mail brigitte.buchleitner@oneworld.at und http://www.suedwind-noesued.at/, bzw. beim Büro LR Wilfing unter 02742/9005-12324, Florian Liehr, e-mail florian.liehr@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung