30.05.2012 | 11:52

Sechstes Liese Prokop Memorial am 7. Juni

Bohuslav: Stellt die Leichtathletik in den Mittelpunkt

Gottfried Lammerhuber von der Sport Union St. Pölten, Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und WM-Finalistin und Olympiastarterin Beate Schrott präsentierten heute in St. Pölten das mittlerweile sechste Liese Prokop Memorial
Gottfried Lammerhuber von der Sport Union St. Pölten, Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und WM-Finalistin und Olympiastarterin Beate Schrott präsentierten heute in St. Pölten das mittlerweile sechste Liese Prokop Memorial© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

In St. Pölten informierte Landesrätin Dr. Petra Bohuslav heute, Mittwoch, 30. Juni, über den diesjährigen Leichtathletik-Großevent bzw. über die Internationale Leichtathletik-Gala mit dem Titel Liese Prokop Memorial, die zum inzwischen sechsten Mal über die Bühne geht und am 7. Juni ab 16 Uhr auf der Union-Sportanlage in St. Pölten abgehalten wird.

„Die Leichtathletik, die in Niederösterreich eine lange Tradition hat, hat es sich verdient, immer wieder in den Mittelpunkt des Interesses gestellt zu werden - durch das Liese Prokop Memorial geschieht genau das. Es steht uns heuer ein spannendes Meeting ins Haus, auch Fixstarter für die Olympischen Spiele werden wir zu sehen bekommen", sagte Bohuslav im Hinblick auf das bevorstehende Leichtathletik-Event.

Das Liese Prokop Memorial hat Qualifikationsstatus für die Olympischen Spiele in London, die Europameisterschaften in Helsinki und für die U-20 WM in Barcelona. Bis gestern Abend waren für das Sportevent Athletinnen und Athleten aus 15 Nationen genannt, unter diesen Spitzensportler aus Russland, Südafrika oder auch Großbritannien. Als Highlights des Meetings gelten u. a. der 100 Meter-Hürdenlauf, an dem etwa Lokalmatadorin Beate Schrott teilnehmen wird, der Diskuswurf, oder auch der 800 Meter-Lauf und die 4 x 100 Meter-Staffel der Männer. Insgesamt stehen 16 Top-Bewerbe auf dem Programm, das Rahmenprogramm umfasst u. a. einen Kids Run und einen Heurigen. Der Eintritt zur Veranstaltung, die u. a. von Rainer Pariasek moderiert wird, ist frei.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Telefon 02742/9005-12261 bzw. Union St. Pölten Leichtathletik, Gottfried Lammerhuber, Telefon 0676/42 67 969.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image