29.05.2012 | 10:42

Der Juni im Nationalpark Thayatal

Vom Hüttenbauen im Wald bis zum Radmarathon

Das Juni-Programm im Nationalpark Thayatal beginnt am Samstag, 2. Juni, mit „Hütte bauen", einem Kooperationsprojekt mit dem ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich. Architekt Karl Gruber verwandelt dabei ab 14 Uhr beim Nationalparkhaus in Hardegg gemeinsam mit Kindern zwischen sechs und 12 Jahren mit Materialien, die vor Ort in der Natur zur finden sind, ein Stück Waldboden in einen Unterschlupf. Am Sonntag, 3. Juni, wartet die nächste Stadtführung durch Hardegg; Treffpunkt ist um 11 Uhr beim Guckkastenmuseum. „Die Magie des Feuers" steht dann Samstag, 9. Juni, auf dem Programm: Mit einfachsten Mitteln werden dabei ab 19 Uhr beim Nationalparkhaus Holzstücke zum Glühen gebracht und anschließend am Lagerfeuer Geschichten erzählt.

Am Samstag, 16. Juni, zieht ab 21.30 Uhr wieder der Hardegger Nachtwächter in Original-Kostüm mit Laterne, Horn und Hellebarde seine Runde. Zur Einstimmung wird ab 20 Uhr im Gasthof Hammerschmiede ein bodenständiges Nachtwächtermenü serviert. Letzter Programmpunkt im Juni ist ein „Rad-Aktionstag" am Sonntag, 24. Juni, bei dem ein neuer Radweg eröffnet wird, der das Nationalparkhaus mit der Ortschaft Merkersdorf verbindet. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit einer Feldmesse, anschließend startet ein achtstündiger Radmarathon. Das Publikum kann im Rahmen eines Frühschoppens das Rennen verfolgen oder beim Familien-Radwandertag selbst aktiv teilnehmen.

Nähere Informationen und Anmeldungen beim Nationalpark Thayatal unter 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at und http://www.np-thayatal.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung