24.05.2012 | 15:41

Halbzeit beim RADLand-Wettbewerb „KilometerRADLn"

Pernkopf: Niederösterreicher gehen mit gutem Beispiel voran

Seit dem Start des RADLand-Wettbewerbs „KilometerRADLn" des Klimabündnis Niederösterreich am 15. April haben rund 800 Radlerinnen und Radler aus über 200 Gemeinden über 140.000 Kilometer zurückgelegt und damit über 23.000 Kilogramm Kohlendioxid eingespart. Auf einen neuen Rekord steuern auch die 17 teilnehmenden Bürgermeister zu. Mit deutlichem Abstand führt Gernot Heinzl aus Röhrenbach vor Franz Linsbauer aus Langau. „Gerade auf kurzen Strecken in der Gemeinde wird das Rad von immer mehr Niederösterreichern genutzt. Die Bürgermeister können dabei mit gutem Beispiel vorangehen und den RADLand-Wettbewerb nutzen, um Werbung für das Radfahren zu machen", ruft Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf die Bürgermeister und politischen Vertreter zur Teilnahme beim „KilometerRADLn" auf.

KilometerRADLn findet heuer zum zweiten Mal statt und läuft noch bis 15. Juli. Über 2.000 Radler aus 300 Gemeinden in ganz Niederösterreich haben im letzten Jahr bei der Premiere des RADLand-Wettbewerbs in Niederösterreich mitgemacht. Auf http://www.kilometerradln.at/ können alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher ihre auf dem Rad zurückgelegten Kilometer eintragen und den aktuellen Zwischenstand abfragen. Auf einer eigenen Gemeindepinnwand können sie zudem sehen, wer in ihrer Gemeinde mitradelt und die Radaktivitäten kommentieren. Ein reger Austausch unter den Radlerinnen und Radler findet auch über Facebook statt. Und für Personen ohne Internetzugang liegen auf den Gemeindeämtern Sammelpässe auf. Diese sind auch beim Klimabündnis Niederösterreich erhältlich.

Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost das Klimabündnis Niederösterreich gemeinsam mit dem RADLand Niederösterreich ein Elektro- ein Falt- und ein Transportrad sowie praktische Radtaschen für den Gepäckträger.

Nähere Informationen: Klimabündnis Niederösterreich, Mag. Hannes Höller, Telefon 0664/853 94 09, e-mail presse@klimabuendnis.at. http://www.kilometerradln.at/, facebook.com/kilometerradln, bzw. Büro Landesrat Pernkopf, Klaus Luif, Telefon 02742/9005-12705, e-mail klaus.luif@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung