21.05.2012 | 11:56

Ortsdurchfahrt Kottaun wird neu gestaltet

150.000 Euro für mehr Verkehrssicherheit

In Kottaun in der Stadtgemeinde Geras (Bezirk Horn) begannen kürzlich die Arbeiten für den Ausbau der Ortsdurchfahrt im Zuge der Landesstraße L 1167. Die auf Grund der schadhaft gewordenen Straßenkonstruktion notwendig gewordenen Baumaßnahmen sollen bis Ende August abgeschlossen sein. Insgesamt sind hier Kosten von 150.000 Euro vorgesehen, wobei rund 125.000 Euro auf das Land Niederösterreich und 25.000 Euro auf die Stadtgemeinde Geras entfallen. Die Arbeiten werden von der Straßenmeisterei Geras in Zusammenarbeit mit Baufirmen der Region durchgeführt.

Auf einer Länge von 330 Metern werden der schadhafte Straßenbelag abgefräst, die Fahrbahn erneuert und mit einer Breite von fünf Metern ausgeführt, beidseitig der Straße Hochbordsteine verlegt sowie die Kreuzung der Landesstraße L 1167 mit der Landesstraße L 1166 verkehrssicher umgestaltet. In dieser Zeit ist für den Straßenverkehr eine Totalsperre geplant, der Durchzugsverkehr wird umgeleitet.      

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung