21.05.2012 | 11:56

NÖ Weine in der Wiener Hofburg

200 heimische Top-Winzer laden zur Verkostung

Mit knapp 200 angemeldeten Winzerbetrieben und Weinhandelsunternehmen stellt Niederösterreich bei der „VieVinum 2012", die heuer vom 2. bis 4. Juni in der Wiener Hofburg stattfindet, das umfangreichste Teilnehmerfeld. Von den heimischen Winzern ist das Weinviertel, Österreichs flächenmäßig größtes Weinbaugebiet, am stärksten vertreten, gefolgt von der Wachau und dem Kremstal. Aber auch die anderen fünf niederösterreichischen Weinbaugebiete - Kamptal, Wagram, Traisental, Thermenregion und Carnuntum - stehen in der Wiener Hofburg mit den Namen bekannter Winzer prominent in der Auslage. Aus niederösterreichischer Sicht von besonderem Interesse ist auch eine Veranstaltung der „Vinea Wachau", die einen Querschnitt aus ihren besten Smaragd-Weinen der letzten 25 Jahre präsentieren wird.

Neben den regulären Verkostungen können die Weinliebhaber auf der Messe auch ein breit gefächertes Rahmenprogramm konsumieren. Darin enthalten sind unter anderem ein Wein-Länderkampf zwischen elf österreichischen und elf deutschen Weißburgundern oder ein Spezialseminar zum Thema „Grüner Veltliner mit Bodenhaftung". Überdies werden rund 800 internationale Opinion-Leader aus Weinhandel, Gastronomie und Fachpresse die Messe besuchen. Darüber hinaus gibt es Exkursionen in die verschiedenen niederösterreichischen Weinbauregionen.  

Bei der bedeutendsten Weinmesse Österreichs präsentieren fast 500 Winzer, Weinbauvereine und Importeure aus Europa und Übersee ihre Weine der Öffentlichkeit.

Nähere Informationen: Niederösterreich Werbung, Telefon 02742/9000-19800, http://www.weinstrassen.at/, http://www.vievinum.at/.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung