30.04.2012 | 00:21

Theater, Tanz, Kabarett, Lesungen, Buchpräsentationen und mehr

Von „Die Welle" bis „Die Welt in der Nussschale"

Am Mittwoch, 2. April, bringt die Jugendtheatercompany NÖ des european grouptheater ab 11 Uhr im Stadtsaal von Wiener Neustadt Reinhold Tritts Bearbeitung von Morton Rhues Roman „Die Welle" in der Regie von Ricky May-Wolsdorff zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim european grouptheater unter 0664/424 64 54, e-mail kontakt@europeangrouptheater.com und http://www.europeangrouptheater.com/.

Im Stadttheater Mödling gastiert am Mittwoch, 2., und Donnerstag, 3. Mai, das Theater mit Horizont mit dem Musical „Der Zauberer von Oz" nach dem Kinderbuch des US-amerikanischen Schriftstellers Lyman Frank Baum. Beginn ist jeweils um 9 und 10.45 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, http://www.stadttheatermoedling.at/ und http://www.theaterzumfuerchten.at/.

Im Theater Forum Schwechat wiederum bringt der Kindertheaterclub Schwechat am Mittwoch, 2. Mai, ab 17 Uhr für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren „In fremden Gewässern" zur Aufführung. 13 Kinder haben dabei mittels einer fantastischen Abenteuerreise ein Theaterstück über das Sich-Fremd-Fühlen und Anders-Sein erarbeitet. Am Dienstag, 8. Mai, präsentiert dann Reinhard Nowak ab 20 Uhr sein siebentes Kabarettprogramm „Juchuu!". Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com und http://www.forumschwechat.com/.

Am Donnerstag, 3. Mai, ist im Residenztheater Stockerau Joesi Prokopetz mit „Übrigens! Aber das nur nebenbei" zu Gast; der Kabarettabend beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0676/364 03 36, e-mail residenztheater@specialhomes.at und http://www.residenztheater.at/.

Ebenfalls am Donnerstag, 3. Mai, veranstaltet das ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich ab 19 Uhr im BORG Wiener Neustadt den zweiten Teil der Vorträge und Diskussionen zum „Österreichischen Baukulturreport 2011". Unter dem Titel „Bürgernah" referieren diesmal Volker Dienst, Roland Gruber und Reinhard Seiß. Nähere Informationen und Anmeldungen bei ORTE unter 02732/783 74, e-mail office@orte-noe.at und http://www.orte-noe.at/.

Im Landestheater Niederösterreich in St. Pölten gelangt zum Abschluss der letzten Spielzeit von Isabella Suppanz am Donnerstag, 3., und Freitag, 4. Mai, „Schmeiß dein Ego weg!" von René Pollesch als Gastspiel der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin zur Österreich-Premiere. Am Samstag, 5. Mai, gibt es dann noch eine Wiederaufnahme von Philipp Löhles „Die Unsicherheit der Sachlage" in der Regie von Steffen Jäger. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-600, e-mail karten@landestheater.net und http://www.landestheater.net/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten präsentieren die deutsch-syrische Tänzerin Mouna Sabbagh und die deutsch-israelische Sängerin Nirit Sommerfeld mit ihrer Band Klezmorim am Freitag, 4. Mai, „Salam - Shalom. Kennst Du den Weg ins Paradies?" mit Tanz, Gesang, Videoinstallationen und Musik. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Im Theater am Steg in Baden wird am Freitag, 4. Mai, ab 19 Uhr der Roman „Arétha und die Frauen des Kleanthes" von Evjenia Fakinu vorgestellt. Präsentiert wird das im Verlagshaus Hernals erschienene Buch von Martin Wöber, der auch für die Übersetzung aus dem Griechischen gesorgt hat. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-231, Gabi Fischer, e-mail gabi.fischer@baden.gv.at bzw. http://www.verlagshaus-hernals.at/.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn steht am Freitag, 4. Mai, „Jagdlust" auf dem Programm, wenn die Kernölamazonen ab 20 Uhr ihr gleichnamiges neues Musikkabarett-Programm auf die Bühne bringen. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Am Sonntag, 6. Mai, liest Gertraud Mühlbach im Rahmen der Ausstellung „Das Goldene Byzanz & der Orient" auf der Schallaburg aus „Joseph von Hammer-Purgstall, Pionier der Orientalistik in Österreich". Beginn ist um 11 Uhr; nähere Informationen auf der Schallaburg unter 02754/6317, e-mail office@schallaburg.at und http://www.schallaburg.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 6. Mai, lädt das Theater am Steg in Baden ab 10.30 Uhr zu einer literarischen Matinée mit Viktor Wallner. Musikalisch begleitet vom Trio Baden, geht es diesmal unter dem Titel „Beethoven und sein Tempel" um das Jubiläum 85 Jahre Beethoventempel im Badener Kurpark. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Zählkarten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, feiert am Montag, 7. Mai, ab 20 Uhr „Aller guten Dinge sind drei!", eine Kriminalkomödie von Dieter Perlowski in der Regie von Ewald Polacek, Premiere. Folgetermine: 11. und 15. Mai jeweils ab 20 Uhr, 13. Mai ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

Schließlich wird am Dienstag, 8. Mai, ab 19 Uhr in der Stadtbücherei Wiener Neustadt im Rahmen der Woche „Energiewende & Klimawandel" das Buch „Die Welt in der Nussschale oder Warum ein indischer Bauer von der Wiedergeburt als europäische Kuh träumt" von Josef Nußbaumer vorgestellt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Stadtbücherei Wiener Neustadt unter 02622/373-939.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
--bitte wählen-- Tel:
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung