17.04.2012 | 14:00

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Mitmachkonzert für Kinder in Ziersdorf bis zu Mozart in Baden

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf ist morgen, Mittwoch, 18. April, ab 10.15 Uhr Kinderliedermacher Bernhard Fibich mit seinem Mitmachkonzert „Anna hat Geburtstag" zu hören. Kinder ab drei Jahren werden dabei in das Konzert spielerisch miteinbezogen und dürfen sogar auf die Bühne kommen. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 18. April, sind ab 20 Uhr im Essl Museum in Klosterneuburg „Freie Radikale" zu Gast: Elisabeth Flunger, Susanna Gartmayer, Sabina Holzer und Emmanuelle Pellegrini fördern dabei mit Klang, Tanz und Performance wundersame Sprach-, Bewegungsmuster und Klänge zu Tage. Am Samstag, 21. April, folgt ab 19.30 Uhr im Schömer-Haus in Klosterneuburg „Turba", eine Jam-Session mit Neuer Musik von Giacinto Scelsi, Beat Furrer, Herbert Grassl, Alexander Wustin, Vykintas Baltakas und Dietmar Wiesner sowie Lautgedichten von Gerhard Rühm. Der Eintritt ist jeweils frei; nähere Informationen bei der Sammlung Essl unter 02243/370 50-150, e-mail office@sammlung-essl.at und www.sammlung-essl.at/musik.

Morgen, Mittwoch, 18. April, steht auch der Bernardisaal in Wiener Neustadt ab 19 Uhr unter dem Motto „Kunst und Natur", wenn Agnes Palmisano, unterstützt von Helmut Stippich und Daniel Fuchsberger, Lieder von Franz Schubert ebenso anstimmt wie den Wiener Dudler (Karten an der Abendkasse). Am Donnerstag, 19. April, spielt Herbert Gasser ab 19.30 Uhr im Dom zu Wiener Neustadt ein Orgelkonzert mit Johann Sebastian Bachs Präludium und Fuge in D BMV 532 und der Sonate in G BWV 530, Petr Ebens „Sonntagsmusik", Franz Schmidts „Fredigundis"-Variationen u. a. (Eintritt: freie Spende). Nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.wiener-neustadt.gv.at/.

Im Zuge des Jubiläumsprogramms des Veranstaltungszentrums „Z-2000" tritt am Donnerstag, 19. April, Wolfgang Ambros mit „Wolfgang Ambros pur!" in Stockerau auf; Beginn ist um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Stockerau unter 02266/676 89 und http://www.stockerau.gv.at/.

Die diesjährigen „Franz Schmidt Musiktage" in Perchtoldsdorf laden am Donnerstag, 19. April, zu „Unheimlichen Begegnungen" in den Neuen Burgsaal der Burg zu Perchtoldsdorf. Ab 19.30 Uhr singt die Sopranistin Alexandra Reinprecht dabei Lieder und Arien von Robert Schumann, Franz Schubert, Hugo Wolf, Alexander Zemlinsky, Carl Loewe, Richard Wagner, Albert Lortzing, Antonin Dvorák u. a.; begleitet wird die Staatsopernsängerin von Christian Koch am Klavier. Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter der Marktgemeinde Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400, e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at und http://www.markt-perchtoldsdorf.at/.

„Fingerpicking" steht am Donnerstag, 19. April, ab 19 Uhr in der „babü" in Wolkersdorf auf dem Programm. Peter Ratzenbeck spielt dabei neben eigenen Stücken auch Standards von den Beatles, Bob Dylan u. a. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Das Kino im Kesselhaus am Campus Krems veranstaltet am Donnerstag, 19. April, wieder eine „Cinezone", bei der im Anschluss an den um 20.30 Uhr startenden Film „Young Adult" das Duo Kommando Elefant Musik zwischen Gitarren und Elektro, zwischen Humor und Tragödie spielt. Nähere Informationen und Karten beim Kino im Kesselhaus unter 02732/90 80 00 und http://www.kinoimkesselhaus.at/.

Die Walter Lehner-Musikschule Hollabrunn öffnet am Donnerstag, 19. April, ihre Pforten für das „Jour fixe"-Konzert des Monats April. Beginn ist um 18 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen und Karten bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Einen Konzertkrimi für junge Musikdetektive bieten die NÖ Tonkünstler gemeinsam mit den Schauspielern Stefan Dünser und Lilian Genn am Donnerstag, 19. April, ab 10.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten. Wiederholt wird das Kinderkonzert „Ein Fall für Kommissarin Flunke" am Montag, 23. April, ab 10.30 Uhr im Auditorium von Grafenegg. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/ bzw. auf Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt bringen Hans Czettel und Katharina Anná am Donnerstag, 19. April, ab 19.30 Uhr unter dem Titel „Just the 2 of us" Jazz-, Pop- und Musical-Songs aus dem „Great American Song Book" zu Gehör. Am Sonntag, 22. April, folgt ab 11 Uhr eine „Frühlingsmatinée" des StraussArt Octett, das dabei auch eine CD mit Werken von Johann Strauß und Astor Piazolla präsentiert. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Am Freitag, 20. April, gibt die Polizeimusik Niederösterreich ab 19.30 Uhr erstmals ein Konzert im Festspielhaus St. Pölten. Der Erlös des Benefizkonzerts zugunsten des Roten Kreuzes Niederösterreich kommt der Kinderburg Rappottenstein sowie dem Aufbau der Gesundheits- und sozialen Dienste im Raum St. Pölten zugute. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

In der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk begleiten Otto Lechner und Peter Rosmanith am Freitag, 20. April, ab 20 Uhr den Stummfilm „Die Abenteuer des Prinzen Achmed" mit Livemusik. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und http://www.kultur-melk.at/.

In der Stadtgalerie Mödling steht am Freitag, 20. April, ab 9.30 Uhr und am Samstag, 21. April, ab 15 Uhr im Rahmen von „Agathes Musikkoffer" das Kinderkonzert „Agathe und der selbstsüchtige Riese" auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten unter 0660/823 40 10, e-mail karten@die-Stadtgalerie.at und http://www.diestadtgalerie.at/.

In der Bühne Mayer in Mödling gastiert am Freitag, 20. April, ab 20 Uhr das österreichisch-deutsch-französische Quartett Friedrich & Ludwig mit „21. Century Pop". Am Samstag, 21. April, spielt dann das Diknu Schneeberger Trio ab 20.30 Uhr unter dem Titel „The Spirit of Django" Gypsy Jazz. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Ebenfalls in Mödling bietet die Redbox am Samstag, 21. April, ab 20 Uhr „Redbox Rocks" mit Musik von Nirvana, Die Ärzte, Skinhead, Slipknot, Rage Against the Maschine u. a. Nähere Informationen bei der Kultur-Hotline Mödling unter 0664/152 52 10 und http://www.redboxmoedling.at/.

Im Cinema Paradiso in St. Pölten präsentiert der St. Pöltner Singer-Songwriter Ben Martin am Freitag, 20. April, ab 21 Uhr sein aktuelles Album „Born Under Dark Skies". Am Samstag, 21. April, folgt ab 21 Uhr die Fanfare Ciocărlia, eine Blaskapelle aus dem entlegenen rumänischen Dorf Zece Prăjini. Am Sonntag, 22. April, wird der Stummfilmpianist Gerhard Gruber ab 15 Uhr ein ausgesuchtes Kurzfilmprogramm von Stan Laurel & Oliver Hardy live am Klavier begleiten. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Im Salzstadl in Krems/Stein steht am Freitag, 20. April, im Rahmen von „That\'s Jazz" eine „Mini Saw Attack" mit dem Julia Siedl Quartett auf dem Programm. Am Donnerstag, 26. April, folgt „FUNK.IST" mit Martin Fischer, Lorenz Spritzendorfer, Klaus Magnet, Markus Fichtinger, Georg Gruber, Werner Laher und Wolfgang Kendl. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

Das Warehouse St. Pölten lädt am Freitag, 20. April, ab 21 Uhr unter dem Titel „Weil ich ein Mädchen bin ..." zu Partymusik aus den 1980er-Jahren, Soul, Hip Hop, Alternative u. a. Am Samstag, 21. April, gibt es dann ab 22 Uhr eine „City of Bass" mit Run Tingz Cru ft. Blackout J. A., City Lock u. a. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und http://www.w-house.at/.

An der Bühne Baden steht am Samstag, 21. April, ab 19.30 Uhr ein „Musical - Best of Baden 2006-2012" auf dem Spielplan: Begleitet vom Orchester der Bühne Baden unter Franz Josef Breznik, singen Maricel Wölk, Patricia Nessy, Reinwald Kranner und Darius Merstein-Mac Leod dabei Auszüge aus „Evita", „High Society", „Les Misérables", „West Side Story" u. a. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/485 47, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

„Belcanto für Violine und Flügel" steht am Samstag, 21. April, ab 18 Uhr in der Kulturfabrik Hainburg auf dem Programm. Volkhard Steude und Barbara Moser spielen dabei Umberto Giordanos „Notturno" aus der Oper „Fedora", Gaetano Donizettis/Franz Liszts „Réminiscences de Lucia di Lammermoor", César Francks Sonate für Violine und Klavier, Jules Massenets „Meditation" aus der Oper „Thais" für Violine und Klavier u. a. Nähere Informationen und Karten unter 0664/73 61 64 93, e-mail hainburger.haydngesellschaft@gmail.com und http://www.haydngesellschaft.at/.

„Handmade in Tirol" heißt es am Samstag, 21. April, in der Sporthalle der Hauptschule Neuhofen an der Ybbs, wo ab 20 Uhr das Herbert Pixner Projekt des Südtiroler Harmonikaspielers Volxmusik spielt. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusverein Ostarrichi unter 07475/527 00-40, e-mail office@ostarrichi-kulturhof.at und http://www.ostarrichi-kulturhof.at/.

Die Stadtkapelle Traiskirchen mit ihren Jugendensembles Music Puzzle und I Musicisti spielt am Samstag, 21. April, ab 19 Uhr in den Stadtsälen Traiskirchen „Magisches und anderes". Am Montag, 23. April, folgt ab 18 Uhr in den Stadtsälen ein von der Newmarket High School aus Kanada gestaltetes Benefizkonzert für die sozialintegrative Förderschule Traiskirchen (Eintritt: freie Spende). Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10 bzw. e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Unter dem Motto „Bass, besser, Groissböck" gastiert Günther Groissböck am Sonntag, 22. April, ab 18 Uhr im Kristallsaal des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs. Das Konzert im Rahmen des „Klangraums Waidhofen an der Ybbs" bringt Werke von Franz Schubert, Carl Loewe und Hugo Wolf sowie Ausschnitte aus Modest Mussorgskys „Boris Godunow" (am Klavier: Stephan Matthias Lademann). Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraum.waidhofen.at/.

Im Kolomanisaal von Stift Melk singt der Chor Schellack aus Wien am Sonntag, 22. April, ab 19 Uhr unter dem Titel „Praise His Holy Name - I gotta feelin\'" Geistliches und Weltliches aus dem 19. bis 21. Jahrhundert. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 22. April, lädt das Ensemble Wien ab 17 Uhr im Stadtsaal von Hollabrunn zu einem „Heiteren philharmonischen Frühlingskonzert". Das Benefizkonzert von Kiwanis, Lions und Rotariern erfolgt zugunsten einer Familie mit zwei behinderten Kindern im Bezirk Hollabrunn. Ab 18 Uhr folgt dann am Sonntag, 22. April, in der Pfarrkirche Sonnberg ein Liederabend der drei Sonnberger Chöre gemeinsam mit jungen Musikern. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Hollabrunn unter 02952/2102.

Schließlich gelangen im Zentrum für Interkulturelle Begegnung (ZIB) in Baden im Rahmen der „Badener Mozartwoche" Werke von Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung: am Montag, 23. April, „Die Zauberflöte" in kammermusikalischen Variationen sowie am Dienstag, 24. April, das Klavierkonzert B-Dur KV 595 und das Streichquintett Es-Dur KV 614. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim ZIB unter 02252/252 530-0, e-mail office@zib.or.at und http://www.zib.or.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung