16.04.2012 | 13:07

Lernende Region Kulturpark Eisenstraße

Netzwerktreffen zum Lernen im Alter am 18. April

Unter dem Titel „Lernen im Alter - ein besonderer Mehrwert" veranstaltet die Lernende Region Kulturpark Eisenstraße am Mittwoch, 18. April, ab 19 Uhr im Gasthof Teufl in Purgstall an der Erlauf das erste Netzwerktreffen der Bildungsanbieter und -akteure in der Erwachsenenbildung des Jahres 2012. Prof. Dr. Adolf Joksch wird dabei darüber referieren, wie und was Menschen ab 50 Jahren lernen, welche speziellen Lerntechniken und -umgebungen von Vorteil sind und welch große Bedeutung aktives Lernen im fortgeschrittenen Alter hat. In einer anschließenden Podiumsdiskussion kommen Personen zu Wort, die sich auch in der nachberuflichen Phase ihres Lebens intensiv mit Lernen und Weiterbildung beschäftigen.

Darüber hinaus bietet im Kulturpark Eisenstraße ein neues, kostenloses Beratungsangebot der Bildungsberatung Niederösterreich für Jugendliche und Erwachsene ein Mehr an Bildung und Information. Die Bildungsberatung Niederösterreich vernetzt die Informationen der verschiedensten Institutionen, berät in persönlichen Gesprächen und zeigt so anbieterneutral individuell zugeschnittene Wege und Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung auf, wobei die Anliegen kostenlos und vertraulich behandelt werden.

Eingeladen sind alle Personen, die sich beruflich (um-)orientieren oder weiterentwickeln möchten. Neben Beratungsgesprächen über die einzuschlagende berufliche Richtung gibt die Bildungsberatung auch Auskunft über Bildungsförderungen. Dabei wendet man sich aber nicht nur an bereits im Berufsleben stehende Erwachsene, sondern in Zusammenarbeit mit dem Jugendservice Ybbstal (Jusy) insbesondere auch an Jugendliche, die sich beruflich orientieren möchten.

Nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00, e-mail presse@eisenstrasse.info und www.eisenstrasse.info/lernenderegion bzw. bei der Bildungsberatung Mostviertel unter 0676/641 83 84, Mag. Bettina Lanzenberger, und http://www.bildungsberatung-noe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung