10.04.2012 | 10:26

LH Pröll zum Osterreiseverkehr: Dank an Exekutive und Verkehrsteilnehmer

Deutlich weniger Unfälle verzeichnet

Auf den niederösterreichischen Straßen haben sich an den vergangenen Osterfeiertagen um fast 60 Prozent weniger Unfälle mit Verletzten ereignet als im Vorjahr. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll dazu: „Ich möchte mich bei der Exekutive aufrichtig für die geleistete Arbeit bedanken. Genauso bedanke ich mich auch bei den Verkehrsteilnehmern für ihre Vorsicht und Rücksicht."

Im Bemühen um die Verkehrssicherheit verzeichne man in Niederösterreich deutliche Fortschritte, betont der Landeshauptmann: „Aber wir dürfen trotzdem nicht vergessen, dass jeder Unfall einer zu viel ist. Daher werden wir auch weiterhin alles daran setzen, unsere Straßen noch sicherer zu machen." So  sei eine gut ausgebaute Infrastruktur nicht nur wichtig für die Lebensqualität, sondern auch für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer in Niederösterreich, so Pröll: „Der Ausbau der Infrastruktur und die konsequenten Kontrollen der Polizei sind wichtige Beiträge dazu, dass viele Unfälle verhindert werden können."

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung