22.03.2012 | 10:24

Internationale Aktion „Global Action School 2 Communities"

Seit Oktober nahmen insgesamt 15 Schulen aus Niederösterreich teil

Seit Oktober 2011 nahmen insgesamt 15 Schulen aus Niederösterreich an der internationalen Aktion im Rahmen von „Global Action Schools 2 Communities" teil. Insgesamt 677 Schüler arbeiteten gemeinsam mit 64 Lehrern, der Entwicklungsagentur Südwind NÖ Süd und 65 lokalen Einrichtungen an interessanten Projekten zum Thema Klimaschutz, fairer Handel und kritischer Konsum. Europaweit haben sich insgesamt 977 Lehrer, 1.181 lokale Einrichtungen und 13.239 Schüler an der internationalen Aktion von „Global Action Schools" beteiligt.

Die „Global Action Schools" arbeiten seit 2006 in Niederösterreich zu globalen Themen wie Menschenrechte, Klimawandel sowie faire Handelsbeziehungen zwischen Österreich und den Ländern des Südens. Damit tragen diese Schule zur Bewusstseinsbildung in Niederösterreich bei und leisten einen Beitrag zur Bekämpfung der weltweiten Armut.

Nähere Informationen bei Südwind NÖ Süd unter 02622/248 32, Dr. Ingrid Schwarz, e-mail ingrid.schwarz@oneworld.at, http://www.suedwind-noesued.at/ bzw. http://www.schools2communities.eu/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung