21.03.2012 | 15:34

Neue Ausstellungen in Niederösterreich

Vom Stift Göttweig bis zum Kunsthaus Horn

Im Stift Göttweig wird ab heute, Mittwoch, 21. März, bis 31. Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr die Sonderausstellung „Österreichs Glorie am Trogerhimmel. Die Göttweiger Kaiserstiege" gezeigt: Das Benediktinerstift hat ein epochales Troger-Fresko, einen der Höhepunkte in Paul Trogers Gesamtschaffen, zu bieten, das im sprichwörtlichen Trogerblau das größte freitragende Treppenhaus Österreichs überwölbt. Nähere Informationen beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und http://www.stiftgoettweig.at/.

Morgen, Donnerstag, 22. März, wird um 19 Uhr im Kultursaal der Genossenschaft Mödling eine Gemeinschaftsausstellung der Ölmalklassen der Volkshochschule Mödling unter dem Titel „Die Welt in unseren Farben" eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 25. März; Öffnungszeiten: Freitag von 17 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 16 bis 19 Uhr. Nähere Informationen unter 0664/152 52 10.

Am Freitag, 23. März, wird um 19.30 Uhr im Rathaus von Scheibbs die NöART-Ausstellung „drink.EAT.art" eröffnet. Zu sehen sind die Beiträge aus den Bereichen Fotografie, Grafik, Malerei, Objektkunst, visuelle Poesie, Video und Zeichnung von Christof Aigner, Franz Blaas, Luise Hofer, Thule G. Jug, Lisa Klein, Hans Kupelwieser, Michael Kos, Gert Linke, Franziska Maderthaner, Katarina Schmidl, Gabriele Schöne, Desislava Unger, Jana Wisniewski, Siegfried Zaworka sowie Flora Zimmeter bis 15. April. Öffnungszeiten: zu den Amtszeiten der Stadtgemeinde Scheibbs (Montag und Donnerstag von 8 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr, Dienstag von 8 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, Mittwoch von 8 bis 12 Uhr, Freitag von 8 bis 13 Uhr). Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und http://www.noeart.at/.

Ebenfalls ab Freitag, 23. März, wird in der Stadtgalerie von Waidhofen an der Ybbs die Ausstellung „de.con.struct" von Bruno Klomfar gezeigt. Der renommierte Architekturfotograf präsentiert dabei eine Werkserie, die sich mit dem Phänomen Baustelle befasst. Auch ein Video des Künstlers spielt mit der Raumerfahrung zwischen Verfall und Aufbau. Ausstellungsdauer: bis 22. April; Öffnungszeiten: Freitag von 16 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 13 Uhr und Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Verein Kunstbank Ferrum unter 07442/536 11-0, e-mail kunstbank-ferrum@kulturmanager.at und http://kunstbank.waidhofen.at/.

Am Freitag, 23. März, wird auch um 17.30 Uhr im Stadtmuseum St. Pölten die Ausstellung „Demons & Pearls" des NÖ Dokumentationszentrums für Moderne Kunst eröffnet, die bis 29. April Arbeiten der Malereiklasse Ursula Hübner am Institut für Bildende Kunst und Kulturwissenschaften an der Kunstuniversität Linz präsentiert. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst unter 02742/35 33 36, e-mail noedok@aon.at, http://www.noedok.at/ und www.kunstnet.at/noedok.

„Mumien - Blick in die Ewigkeit" heißt die heurige Jahresausstellung im Museum Lebenswelt Weinviertel im MZM Museumszentrum Mistelbach, die am Freitag, 23. März, um 17 Uhr von Landesrat Mag. Karl Wilfing eröffnet wird. Bis 28. Oktober sind dabei Originalfunde altägyptischer Totenkulte, Mumien, fremdartige Gottheiten in Tiergestalten, Sarkophage, Amulette sowie Alltagsgegenstände der alten Ägypter zu sehen. Umrahmt wird die mit hochrangigen Leihgaben vom Ägyptischen Museum Florenz ausgestatte Schau mit Vorträgen, Filmen, Podiumsdiskussionen sowie Einführungen in die altägyptische Hieroglyphenschrift und Kochkunst. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr; nähere Informationen beim MZM unter 02572/20719-12, e-mail office@mzmistelbach.at und http://www.mzmistelbach.at/.

Unter dem Titel „Die Niederösterreicher - The Lower Austrians" begibt sich eine Erlebnisausstellung im Kunstmuseum Waldviertel in Schrems von Freitag, 23. März, bis 13. Jänner 2013 auf die Suche nach der Identität des Landes. Dabei werden alte Mythen, Riten und Bräuche ebenso unter die Lupe genommen wie zeitgenössische prominente Niederösterreicher aus Politik, Kultur, Sport u. a. In einer großen Mitmachaktion sind zudem alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher eingeladen, mit Fotos, Statements und Visionen für Niederösterreich in der Schau präsent zu sein. Die offizielle Eröffnung erfolgt am 14. April; Öffnungszeiten: März und April sowie von Oktober bis Jänner jeweils Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr, Mai, Juni und September jeweils Dienstag bis Sonntag von 9.30 bis 18 Uhr, Juli und August täglich von 9.30 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kunstmuseum Waldviertel unter 02853/728 88-0, e-mail info@daskunstmuseum.at und http://www.daskunstmuseum.at/.

Der artP.kunstverein Perchtoldsdorf stellt unter dem Titel „... growing ..."  großformatige Arbeiten in Öl auf Leinwand von Michael Kasimir aus, in denen sich der in Kottingbrunn lebende Künstler mit dem immer wiederkehrenden und sich dennoch stets verändernden Kräftespiel in der Natur sowie in zwischenmenschlichen Beziehungen befasst. Eröffnet wird am Freitag, 23. März, um 17 Uhr; Öffnungszeiten: Samstag, 24. März, von 11 bis 17 Uhr und Sonntag, 25. März, von 15 bis 20 Uhr. Nähere Informationen beim artP.kunstverein unter 0676/922 58 20, e-mail artPkunstverein@a1.net und http://artpkunstverein.wordpress.com/.

In der Sparkasse Waldviertel-Mitte in Zwettl wird am Freitag, 23. März, um 19 Uhr die Ausstellung „Begegnen und finden" des Kapruner Künstlers Wolfgang Wiesinger eröffnet. Öffnungszeiten: während der Schalterstunden; nähere Informationen bei der Sparkasse Waldviertel-Mitte in Zwettl unter 02822/555-440, e-mail office@sparkasse-wvm.at und www.sparkasse.at/waldviertel-mitte.

Am Samstag, 24. März, wird um 16 Uhr in der Factory der Kunsthalle Krems die Ausstellung „Sites of Desire" von Michael Strasser eröffnet. Der Schwerpunkt der Fotoarbeiten und Installationen des 1977 geborenen Künstlers oszilliert zwischen Raum- und Körperanalysen und übersetzt diese in künstlerische Prozesse. Im Rahmen des Donaufestivals wird Michael Strasser zudem gemeinsam mit Annette Sonnewend unter dem Label „CIE. AGAR AGAR" eine Performance entwickeln, die mit dem Ausstellungsraum korrespondiert. Ausstellungsdauer: bis 24. Juni; Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Factory der Kunsthalle Krems unter 02732/90 80 10-177, e-mail factory@kunsthalle.at und http://www.kunsthalle.at/.

Eine Stunde später, um 17 Uhr, wird am Samstag, 24. März, im Kunstraum Stein die Ausstellung „Between Lines" von Dan Perjovschi eröffnet. Der 1961 im rumänischen Sibiu geborene Zeichner wird dabei die Welt(un-)ordnung aus Korn nehmen und die Wände des Kunstraums mit bissigen Cartoons zu Technikbegeisterung, Eurokrise, Bankwesen u. a. überziehen. Ausstellungsdauer: bis 3. März 2013; Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen unter 02732/90 80 10-177, e-mail office@kunsthalle.at und www.kunsthalle.at/museum-stein.

Ebenfalls am Samstag, 24. März, wird um 15 Uhr in der Artothek Niederösterreich in Krems die Ausstellung „Tonalität im Raum" von Heliane Wiesauer-Reiterer eröffnet. Die 1948 in Salzburg geborene und in Neulengbach lebende Künstlerin gewährt dabei einen Einblick in ihr multimediales Werk seit den 1970er-Jahren mit dem Fokus Malerei, wobei das Spektrum ihrer Arbeiten von farbintensiven Berglandschaften und Figuren im Frühwerk bis zu minimalistischen Schwarz-Weiß-Lineamenten und Diagonalschnitten reicht, die das Verhältnis zwischen Form und Raum, Licht und Dunkelheit ausloten. Ausstellungsdauer: bis 30. Juni; Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Artothek Niederösterreich unter 02732/90 80 22, e-mail office@artothek.cc und http://www.artothek.cc/.

In Neulenbach wiederum wird am Sonntag, 25. März, um 17 Uhr in der Galerie am Lieglweg die Ausstellung „Rosa cantat" von Renate Gruber-Felkel eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 16. Juni; Besichtigung jederzeit; Anmeldung per Telefon oder e-mail empfohlen. Nähere Informationen bei der Galerie am Lieglweg unter 02772/563 63 und 0676/4134647, e-mail ursula.fischer@utanet.at und http://www.galerieamlieglweg.at/.

Schließlich lädt der Kunstverein Horn am Sonntag, 25. März, um 11 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „andernorts" von Richard Künz in das Kunsthaus Horn. Der Künstler setzt sich dabei mit Sensibilität und Neugier auseinander, fördert neue, „antimaterielle" Seinsräume zutage und erzeugt durch „unsachliche" Zu- und Anordnungen neue Ansatz-, Blick- und Denkpunkte. Ausstellungsdauer: bis 28. April; Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim Kunsthaus Horn unter 02982/200 30, e-mail office@kunsthaus-horn.at und http://www.kunsthaus-horn.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung