13.03.2012 | 14:11

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Essl Museum Klosterneuburg bis zum Stadttheater Wiener Neustadt

„Artikulationen E" nennt sich ein Klang-Environment für Altsaxophon und Bassklarinette sowie interaktive Live-Elektronik von und mit Frank Gratkowski, das morgen, Mittwoch, 14. März, ab 20 Uhr im Essl Museum in Klosterneuburg zu hören ist. Fortgesetzt wird das Konzertprogramm „Out of the Blue" am Samstag, 17. März, ab 19.30 Uhr im Schömer-Haus, wo das Ensemble Wiener Collage unter Jaime Wolfson „Neueste Musik aus Wien" (Alexander Stankovski, Gerald Resch, Reinhard Fuchs und Jaime Wolfson) spielt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Essl Museum unter 02243/370 50-150, e-mail office@sammlung-essl.at und www.sammlung-essl.at/musik.

Am Donnerstag, 15. März, erstrahlen ab 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden „Nordlichter": Helga Dolkowski am Klavier und Alfred Hertel an der Oboe bringen dabei Musik aus Skandinavien (Edvard Grieg, Jean Sibelius, Gunnar de Frumerie, Ebbe Grimsland und Eberhard Böttcher) zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst unter 02252/86 800-550.

Die Walter-Lehner-Musikschule Hollabrunn veranstaltet am Donnerstag, 15. März, ab 18 Uhr in der Musikschule Hollabrunn bei freiem Eintritt das „Jour-Fixe-Konzert" des Monats März. Nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Am Freitag, 16. März, präsentieren Mathias Rüegg, Gründer und Leiter des Vienna Art Orchestra, und sein Studentenensemble der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ab 20 Uhr im Café Publik des Festspielhauses St. Pölten „The Music of Thelonious Monk". Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Mit Wolfgang Amadeus Mozarts Klaviersonate Nr. 11 in A-Dur KV 331, Ludwig van Beethovens Klaviersonate Nr. 17 in d-moll op. 31 Nr. 2 („Der Sturm") und Modest Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung" eröffnet der japanische Pianist Nobuyuki Tsujii am Freitag, 16. März, um 19.30 Uhr im Kristallsaal des Rothschildschlosses von Waidhofen an der Ybbs den diesjährigen „Klangraum Waidhofen an der Ybbs". Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraum.waidhofen.at/.

Ebenfalls am Freitag, 16. März, sind Ernst Molden, Willi Resetarits, Walter Soyka und Hannes Wirth im Schloss Weinzierl in Wieselburg zu Gast, wo sie ab 20 Uhr eine gemeinsame Reise durch die Songlandschaft von Blues und Wienerlied antreten. Nähere Informationen und Karten unter 07416/542 02-0 und http://www.halle2.at/.

Wienerlieder, gemischt mit Soul und Salettl-Lounge-Punk, stehen auch am Freitag, 16. März, im Cinema Paradiso St. Pölten auf dem Programm, wenn ab 21 Uhr 5/8erl in Ehr\'n und die Analog Academy aufspielen. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

„Tre Fontane - Virtuose Musik um 1400" hingegen bietet das Trio Unicorn (Michael Posch, Thomas Wimmer und Wolfgang Reithofer) am Freitag, 16. März, in der Galerie „blaugelbe" in Zwettl, wo ab 19 Uhr die Improvisation als zentrales Element der instrumentalen Spielpraxis des Mittelalters im Mittelpunkt steht. Nähere Informationen bei der Galerie „blaugelbe" Zwettl unter 02822/548 06, e-mail info@blaugelbezwettl.com und http://www.blaugelbezwettl.com/.

Weniger weit zurück in der Musikgeschichte geht es am Freitag, 16. März, in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk, wenn Ron Glaser und Band ab 20 Uhr unter dem Titel „Elvis.The Rockin\' Years" legendäre Hits von Elvis Presley interpretieren. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und http://www.kultur-melk.at/.

Am Freitag, 16. März, kommt auch Rudi Biber gemeinsam mit seiner Lovemachine ins KIWI nach Ybbsitz, wo der Gitarrero und seine Band ab 21 Uhr eine Reise durch das „Rock\'n\'Blues-Valley" von „Green River" bis zu „I Shot the Sheriff!" antreten. Nähere Informationen und Karten unter 0650/591 00 06 und e-mail info@kiwi-ybbsitz.at.

Im Warehouse St. Pölten sind am Freitag, 16. März, ab 21 Uhr im Rahmen des „B.O.R.G. Gschnas" u. a. One Million & Friends, The Peach Boys und Wasted Slivovitz zu hören. Am Samstag, 17. März, folgen ab 22 Uhr James Ruskin, Starkstrom, Senfwerk etc. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und http://www.w-house.at/.

Am Samstag, 17. März, spielt das Helene Blum & Harald Haugaard Quartett ab 19.30 Uhr im Haus der Regionen in Krems/Stein im Rahmen des Dänemark/Jütland-Schwerpunktes traditionelle dänische Volkslieder sowie Eigenkompositionen von gefühlvollen Balladen bis zu rhythmischen Tanzmelodien. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

In der Bühne Mayer in Mödling spielen Birgit Denk und die Novaks am Samstag, 17. März, ab 20 Uhr nachdenkliche und heitere Neuinterpretationen von Klassikern des Wienerliedes und des Schlagerrepertoires. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Im Folk-Club Igel in Waidhofen an der Thaya ist am Samstag, 17. März, ab 20 Uhr unter dem Titel „Freihaus 4 - Im Proda" ein Brecht/Weill-Programm mit wienerischen Bearbeitungen der „Dreigroschenoper", „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" etc. zu hören. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen unter e-mail office@folkclub.at und http://www.folkclub.at/.

Im Max Reinhardt Foyer der Bühne Baden singt Reinwald Kranner am Samstag, 17. März, ab 22.30 Uhr unter dem Titel „Music of the Night - Nur heut Nacht" Hits aus Musicals wie „West Side Story" oder „Phantom der Oper", Schlager aus Operetten und Songs wie „We Will Rock You". Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/485 47, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Das Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn serviert am Samstag, 17. März, ab 20 Uhr einen Weltmusik-Abend mit Dobrek Bistro. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Ebenfalls am Samstag, 17. März, bringt die Reihe „Jazz im Kammgarnsaal" ab 19.30 Uhr im Kammgarnsaal Traiskirchen-Möllersdorf „A Swinging Evening" mit dem 2001 gegründeten Herbert Swoboda Quintett. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508 521-10.

Im Bierbeisl Hollabrunn wird am Samstag, 17. März, ab 20 Uhr mit Livemusik von Oropax „St. Patrick\'s Day & Irishfest" gefeiert. Nähere Informationen unter 0650/309 08 905.

Am Samstag, 17. März, findet auch in der Wagramhalle in Kirchberg am Wagram die Weinverkostung „New Vino" statt: Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wird um 18 Uhr das Showprogramm eröffnen; ab 21 Uhr treten u. a. Conchita Wurst, Katrin Lampe, Die 3 und die Austria3 Original Band auf. Nähere Informationen und Karten unter 0699/113 51 177 und http://www.newvino-wagram.com/.

Im Rahmen des Osterfestivals „Imago Dei" wird am Samstag, 17. März, um 18 Uhr im Kapitelsaal des Klangraums Krems die Klanginstallation „Aus der Tiefe" von Hans Peter Kuhn eröffnet. Zu sehen ist das wegen akustisch praktisch nicht wahrnehmbarer Töne nahezu stumme Stück aus Stahlplatten und Basslautsprechern bis 30. September täglich von 11 bis 17 Uhr. Ab 19 Uhr spannt dann am Samstag, 17. März, der Lettische Radiochor einen Klangbogen von barocken Choralmelodien wie Johann Sebastian Bachs „Komm, süßer Tod" bis zu György Ligetis „Lux aeterna". Nähere Informationen und Karten unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@klangraum.at und http://www.klangraum.at/.

Das Symphonische Bezirksblasorchester der BAG Baden - Mödling - Wiener Neustadt spielt am Samstag, 17. März, ab 19.30 Uhr im Casino Baden Werke von Richard Strauss, Johannes Brahms und Johann Strauss sowie Blasmusikkompositionen und Märsche. Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.ccb.at/. Am Sonntag, 18. März, folgt ab 18 Uhr im Festsaal in Brunn/Gebirge ein weiteres Konzert. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10, Walter Skoda.

Im Rahmen der diesjährigen „Franz Schmidt Musiktage Perchtoldsdorf" erklingt am Sonntag, 18. März, ab 18 Uhr im Neuen Burgsaal der Burg zu Perchtoldsdorf das Festkonzert „30 Jahre Franz Schmidt-Musikschule Perchtoldsdorf". Das Symphonieorchester der Musikschule spielt dabei die „Candide"-Ouvertüre von Leonard Bernstein, das Konzert für 2 Klarinetten und Orchester Es-Dur op. 35 von Franz Krommer, die „Carmen"-Suite für Streichorchester und Schlaginstrumente von Georges Bizet/Rodion Shchedrin, die Suite „The Wizard of Oz" von Harold Arlen/Edgar Y. Harburg/ Jeff Tyzik sowie die „Rhapsody in Blue" von George Gershwin/Ferde Grofé. Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter der Marktgemeinde Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400, e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at und http://www.markt-perchtoldsdorf.at/.

Einen Bogen von Antonio Vivaldi über Georg Friedrich Händel bis zu Wolfgang Amadeus Mozart spannt das ensemble mosaik, das Barockensemble des Waidhofner Kammerorchesters, unter der Leitung von Wolfgang Sobotka beim diesjährigen Frühlingskonzert am Sonntag, 18. März, ab 11 Uhr im Schlosscenter Waidhofen an der Ybbs; Solistin ist die Sopranistin Evelyn Schörkhuber. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255.

Das VAZ St. Pölten lädt am Sonntag, 18. März, ab 19 Uhr zur „Pasión de Buena Vista" mit einem von heißen Rhythmen, mitreißenden Tänzen, exotischen Schönheiten und traumhaften Melodien geprägten Streifzug durch das Nachtleben Kubas. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

Schließlich steht im Stadttheater Wiener Neustadt am Montag, 19. März, ab 18.30 Uhr das Orchesterkonzert „Aus Barock, Klassik und Film" mit Ensembles der Musikvolksschule Wiener Neustadt und der Musikschule Tulln auf dem Programm. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung