13.03.2012 | 00:00

„Newton" sucht junge Forscherinnen und -Forscher aus Niederösterreich

Einsendeschluss am 31. März

Am Freitag, 27. April, findet in diesem Jahr in Niederösterreich die „Lange Nacht der Forschung" statt, bei dieser nunmehr fünften Ausgabe der Veranstaltung öffnen die Technopol-Standorte in Krems, Tulln und Wiener Neustadt sowie das Technologiezentrum Wieselburg-Land und diverse Standorte in der Landeshauptstadt St. Pölten ab 16.30 Uhr ihre Pforten. Im Vorfeld dieser Veranstaltung sucht die ORF-Sendung „Newton" nach jungen Forscherinnen und Forschern im Alter zwischen 15 und 25 Jahren, die eine Idee zu präsentieren haben, „von der die Welt erfahren muss". Bewerbungen können ab sofort per e-mail an lnf2012@ecoplus.at gesandt werden, dazu können entweder 15 Zeilen Text inklusive ein originelles Foto oder ein Kurzvideo mit maximal 20 MB bzw. ein Link zum jeweiligen YouTube-Chanel gesendet werden. Einsendeschluss zur Anmeldung ist am 31. März.

Die Idee, die die jeweilige Jung-Forscherin bzw. der jeweilige Jung-Forscher dann beim „Science Slam" der „Langen Nacht der Forschung" auf den ORF Newton-Bühnen in Krems, St. Pölten, Tulln, Wiener Neustadt oder Wieselburg vorstellen wird, muss binnen drei Minuten und mit einfachen Mitteln präsentiert werden. Es muss sich um ein Thema aus Wissenschaft und Forschung handeln, das ungewöhnlich, verständlich und unterhaltsam sein soll. Den fünf Siegerinnen bzw. Siegern aus den fünf Standorten winkt eine Forschungsreise mit „Newton" zur „Europäischen Organisation für Kernforschung" (CERN) in Genf. Unter allen aktiv mitwirkenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird außerdem ein iPad2 verlost. Die Vorauswahl unter allen Einsendungen erfolgt durch eine Jury.

Nähere Informationen: ecoplus, Mag. Birgit Rischan, Telefon 02742/9000-19617, e-mail b.rischan@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/ bzw. http://www.lnf2012.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung