12.03.2012 | 09:12

Tag der NÖ Landjugend in Wieselburg

LH Pröll: Wer tief verwurzelt ist, kann weltoffen nach vorne schauen

Unter dem Motto "Landjugend schafft\'s " wurde gestern, 10. März, am Messegelände Wieselburg der Tag der Landjugend 2012 abgehalten. Seitens des Landes Niederösterreich wohnten der Veranstaltung Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesrat Dr. Stephan Pernkopf bei.

"Die Landjugend ist ein Schatz, der für die Lebenserfahrung prägend ist", sagte Landeshauptmann Pröll, der seinerzeit selbst Mitglied der NÖ Landjugend war. "Man soll von Jugend an Wurzeln schlagen und diese spüren und pflegen. Die Landjugend ist dafür ein mustergültiges Beispiel. Wer tief verwurzelt ist, kann weltoffen nach vorne schauen", so Pröll weiter. Der Landeshauptmann forderte im Rahmen der Veranstaltung, in deren Vorfeld auch ein "Projektmarathon" abgehalten worden war, die anwesenden Jugendlichen auf, ihre Freude an der Eigeninitiative nicht versiegen zu lassen, das Land lebe - das habe das vorige "Jahr der Freiwilligentätigkeit" gezeigt und das sei auch im heurigen "Jahr der Generationen" von Bedeutung - von der Eigeninitiative.

Landesrat Pernkopf hielt fest, dass die Landjugend etwas für den ländlichen Raum tue und damit etwas für Niederösterreich bewege. Zudem bezeichnete Pernkopf die Landjugend als "modernste Jugendorganisation".

Im Rahmen des Tages der Landjugend wurden auch die Projekte der 39 Gruppen ausgezeichnet, die am "Projektmarathon" teilgenommen hatten. Die Urkunden dazu wurden von Landeshauptmann Pröll und Landesrat Pernkopf übergeben. Der Landessieg ging dabei nach Allhartsberg. Weiters wurde im Zuge der Veranstaltung die neue Landesleitung vorgestellt. Landesobmann ist neuerlich Karl Anton Schrattenholzer, als Landesleiterin löst Verena Hainzl Birgit Bosch ab.

Nähere Informationen: Landjugend NÖ, Telefon 050259/263 00, e-mail noe@landjugend.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung