29.02.2012 | 09:26

Erste Sitzplätze in Niederösterreich Arena St. Pölten montiert

Bohuslav: Dank Verteilersystem stete Anbindung ans Spielgeschehen

In der im Entstehen begriffenen Fußball-Arena in St. Pölten wird seit einiger Zeit an den Installationen im Innenbereich gearbeitet, nun nimmt auch die Tribüne der Arena bereits konkrete Formen an. Niederösterreichs Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler waren gestern, Dienstag, 28. Februar, vor Ort, als hier die ersten von insgesamt 8.000 Sitzen montiert wurden. „Der Zuseher erreicht über ein Verteilersystem alle wichtigen Versorgungseinrichtungen im Stadion und verliert nie die Anbindung ans Spielgeschehen. Somit ist man immer ‚live dabei\' und der Matchbesuch wird zum Erlebnis für die ganze Familie", betonten Bohuslav und Stadler bei ihrem Besuch.

In die Betonstufen der Arena werden derzeit über 32.000 Löcher gebohrt, um die neuen Stahlsitze in der Folge sicher verankern zu können. Insgesamt werden zwölf geschlossene Sitzreihen der kreisrunden Arena eine besondere Atmosphäre verleihen. Auch das „Netzwerken" soll in der Niederösterreich Arena nicht zu kurz kommen - ein komfortabler Businessclub ergänzt das Angebot. Auch die Medienvertreterinnen und -vertreter erhalten vor Ort einen modernen und praktischen Arbeitsplatz mit Tischen und Schreibpulten.

Die Bauarbeiten in der Arena wurden durch die Witterung bisher stark begünstigt, so dass nach 15-monatiger Bauzeit alles auf eine Eröffnung im Sommer ausgerichtet ist. Dann soll schon bei den ersten Spielen ein modernes Sicherheitskonzept für einen reibungslosen Spielbetrieb sorgen und höchste Sicherheit garantieren. Ebenso ist die Familienfreundlichkeit ein wichtiges Ziel der Stadionplanung und des Vereines: Ein eigener Familiensektor inklusive Kinderbetreuung und speziellen Familienparkplätzen soll dafür sorgen, dass sich Familien im Stadion rundum wohl fühlen. Laut Vereinsvertretung ist auch der Abo-Vorverkauf bereits gut angelaufen, es besteht schon großes Interesse am neuen Fußballstadion in der Landeshauptstadt.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung