24.02.2012 | 10:02

„Bau[t]en für die Künste" ab 2. März in Bratislava

NÖ Architektur-Ausstellung erstmals international präsentiert

In der Ausstellung „Bau[t]en für die Künste", die im Rahmen einer gleichnamigen, von der Kulturabteilung beim Amt der NÖ Landesregierung herausgegeben Publikation entstanden ist, wird zeitgenössische Architektur in Niederösterreich von Konzertsälen über Bühnen, Museen und Ausstellungshallen bis hin zu Multifunktionssälen und Kulturwerkstätten fotografisch porträtiert. Unter dem Titel „Bau[t]en für die Künste - Budova[t\'] umenia" wird die Ausstellung nun in Bratislava erstmals international präsentiert; eröffnet wird am Freitag, 2. März, um 18 Uhr in der design factory in Bratislava mit Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

Für den Bildband bzw. die Ausstellung hat der renommierte Architekturfotograf Bruno Klomfar ein Jahr lang über 60 herausragende Kulturbauten der letzten zwei Jahrzehnte in Niederösterreich dokumentiert. Indem die Architektur dabei sowohl in ihrer Funktionalität als auch ihrer alltäglichen, lebendigen Nutzung dargestellt ist, repräsentiert die Schau über die Ästhetik der Architekturfotografie hinaus die Vielfalt des kulturellen Angebots in Niederösterreich. Die Ausstellung umfasst sechs thematische Schwerpunkte: abstrakte Komposition, Raum für Kunst, Spielstätten, Schauplätze, Alt trifft Neu sowie Naturkulisse. Ergänzend führt der 25-minütige Architekturfilm „Architekturjuwele in Niederösterreich" von Georg Riha die Besucher an die Original-Schauplätze.

Im Zuge der Eröffnung am 2. März findet zudem ab 16 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Corporate Architecture & Kunst - Best Practice aus Niederösterreich" statt. Dabei geht es um die Strategien, Erfolgsrezepte, aber auch Schwierigkeiten hinter der architektonischen Visualisierung niederösterreichischer Kunst und Kultur. Eines der Beispiele für gelungene Corporate Architecture in Niederösterreich ist der Wolkenturm in Grafenegg, anhand dessen auch die Rolle der Architektur im Kulturtourismus sowie die Bedeutung von Architekturvermittlung im allgemeinen diskutiert wird.

In Bratislava ist die Schau bis 1. April zu sehen (Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr). Im Herbst wandert die Ausstellung dann nach Paris weiter, wo sie vom 4. bis 24. September in der Galerie d\'Architecture gezeigt wird.

Das Buch „Bau[t]en für die Künste - Zeitgenössische Architektur in Niederösterreich" von Friedrich Grassegger (†), Alexandre Tischer und Theresia Hauenfels sowie Fotografien von Bruno Klomfar, herausgegeben von der Abteilung Kultur beim Amt der NÖ Landesregierung, ist 2010 im Springer Verlag Wien erschienen (ISBN 978-3-211-99147-3).

Nähere Informationen unter 02742/9005-13006, Mag. Alexandre Tischer, e-mail alex.tischer@noel.gv.at bzw. www.designfactory.sk/kontakt/mapa.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung