21.02.2012 | 09:44

Fachenqueten von „Service Freiwillige" starten am 24. Februar

Heuer zum Thema NÖ Fond für Freiwillige und Versicherungen für Vereine

Die Fachenqueten von „Service Freiwillige" sind eine Einrichtung, die den Funktionären der Vereine in Niederösterreich helfen sollen, ihr Amt noch effizienter und besser auszuüben. Dabei wird versucht, vor allem jene Themen genauer unter die Lupe zu nehmen, die für Vereinsfunktionäre besonders interessant sind. Bei den diesjährigen Fachenqueten wird der NÖ Fond für Freiwillige vorgestellt sowie das Thema Versicherungen für Vereine behandelt, um Freiwillige in Bezug auf einen optimalen Schutz zu informieren. Referenten werden Mag. Boris Gatscher-Riedl von der IGB Versicherungsberater und -maklergesellschaft mbH und DI Walter Kirchler, Geschäftsführer von „Service Freiwillige", sein.

„2011 war das Europäische Jahr der Freiwilligen, und wir haben diesen Anlass genützt, einen Fonds für Freiwillige in Niederösterreich zu schaffen, mit dem Ziel, Personen helfen zu können, die in Ausübung ihrer gemeinnützigen oder nachbarschaftshelfenden Tätigkeit einen Schaden erleiden - denn für Niederösterreich sind die Freiwilligen jedes Jahr eine ganz besondere Kraft, ein Rückgrat in Stadt und Land", meint dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Der Auftakt der Fachenqueten erfolgt am Freitag, 24. Februar, ab 19 Uhr in Schrems für das Waldviertel. Darauf folgen - jeweils freitags ab 19 Uhr - am 2. März Allhartsberg für das Mostviertel, am 9. März Lanzenkirchen für das Industrieviertel, am 16. März Wilhelmsburg neuerlich für das Mostviertel sowie am 30. März Hollabrunn für das Weinviertel.

Nähere Informationen bei der Service-Hotline 0810/00 10 92, e-mail office@vereine-noe.at und http://www.vereine.noe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung