16.02.2012 | 10:08

Land NÖ unterstützt Generalsanierung am Waidhofener Hauptplatz

LH Pröll: Altbaubestand in Waidhofen an der Thaya bewahren

Ein Gebäudekomplex in der Altstadt von Waidhofen an der Thaya wird generalsaniert. Die NÖ Landesregierung hat auf Vorschlag von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll einer Förderung aus Mitteln der Denkmalpflege zugestimmt. „Die wunderschöne Altstadt und der historische Hauptplatz prägen das einzigartige Erscheinungsbild von Waidhofen an der Thaya. Nach den Sanierungsmaßnahmen stehen diese Gebäude für eine vielfältige Nutzung zur Verfügung", so Landeshauptmann Pröll.

Die Häuserzeile am Hauptplatz von Waidhofen an der Thaya, die auf das 16. und 17. Jahrhundert zurückgeht, soll restauriert, durch Zubauten ergänzt und danach unter anderem als Stadthotel, Café und Finanzamt genutzt werden.

Die Gesamtkosten für das Gesamtprojekt werden mit 3,8 Millionen Euro veranschlagt. Das Land Niederösterreich wird sich daran mit einem Förderbetrag in der Höhe von insgesamt 1.089.500 Euro beteiligen. Der Betrag setzt sich aus 200.000 Euro Denkmalpflegemitteln und weiteren 889.500 Euro des Niederösterreichischen Wirtschafts- und Tourismusfonds zusammen.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung