13.02.2012 | 10:05

„Faschingsgilden sind wesentlicher Teil unserer Kultur"

LH Pröll zum Fasching in Niederösterreich

Der Fasching nähert sich in großen Schritten seinem Höhepunkt. Bälle, Umzüge und Faschingssitzungen im ganzen Land laden ein, ein paar vergnügliche Stunden zu verbringen. „Die Faschingsgilden sind ein wesentlicher Teil unserer Kultur und unseres Brauchtums. Sie stehen für Frohsinn und Fröhlichkeit, und sie sind auch eine stabile Säule für die Gemeinschaft und das Miteinander im Land", sagte dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung „Forum Niederösterreich".

Hinter dem närrischen Treiben im ganzen Land steckt aber nicht nur viel Enthusiasmus, sondern auch sehr viel freiwillige Arbeit und Fleiß. Dieses Engagement verdiene „unsere größte Anerkennung", denn „die Freiwilligen sind ein wesentlicher Faktor für den Zusammenhalt und den Familiensinn in Niederösterreich", betonte dazu der Landeshauptmann.

35 Faschingsgilden gehören inzwischen dem Landesverband Niederösterreich des Bundes Österreichischer Faschingsgilden an. Der Präsident des Landesverbandes ist Alfred Kamleitner. Er informierte in der Radiosendung „Forum NÖ" über einige Höhepunkte des Faschings in Niederösterreich.

Der Fasching sorgt aber nicht nur für Frohsinn und Geselligkeit, sondern bietet auch die Gelegenheit, sich einmal so richtig zu erholen. „Der Fasching gibt uns die Möglichkeit, die Alltagssorgen zu vergessen und wieder neue Energie zu tanken", so Landeshauptmann Pröll abschließend.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung