15.05.2017 | 10:51

1. Marchfeldtag in Wien war großer Erfolg für die Region

LR Schwarz: Region mit vielen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Schätzen

Der Wiener Michaelerplatz war am vergangenen Freitag fest in niederösterreichischer Hand: Beim ersten Marchfeldtag in Wien präsentierte die Region ihre kulinarischen Schätze und kulturellen Attraktionen einem breiten Publikum. Obmann der Region Marchfeld LAbg. René Lobner und Landesrätin Barbara Schwarz nahmen beim Spargelstechen auf der Veranstaltungsbühne die offizielle Eröffnung des Regionstages in der Bundeshauptstadt vor.

„Das Marchfeld ist eine besonders wertvolle Region, nicht nur für Niederösterreich, sondern für die ganze Republik. Nicht umsonst sprechen wir beim Marchfeld auch immer von der Kornkammer und dem Gemüsegarten Österreichs. Und neben kulinarischen Köstlichkeiten wie Spargel und Erdbeeren, bietet die Region mit ihren bekannten Marchfeldschlössern und Barockkirchen auch jede Menge kulturelle Sehenswürdigkeiten“, so Landesrätin Schwarz. Das Marchfeld ist auch offizieller Bewerber für die NÖ Landesausstellung 2021.

Im Rahmen des Marchfeldtages unter dem Titel „Eine Region blüht auf!“ präsentierte sich die Region Marchfeld erstmals in der Bundeshauptstadt Wien. Zahlreiche Wienerinnen und Wiener, Touristinnen und Touristen und natürlich Besucherinnen und Besucher aus Niederösterreich konnten vergangene Woche das Marchfeld in all seinen Facetten hinsichtlich Kulinarik, Landwirtschaft, Wirtschaft, Kultur und Natur in den Marktständen im Marchfeld-Dorf am Michaelerplatz erleben.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Elsler, BA Tel.: 02742/9005-12163
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung