Seitenbereiche:

Seitenbereichsmenü überspringen
Suche:

Meldungen

NLK 12.01.2017 9:32 UHR

Lkw-Kettenpflicht auf elf Strecken in Niederösterreich

Vielerorts Schneeverwehungen

Auf den Salzstrecken der Landesstraßen B und L in Niederösterreich gibt es am heutigen Donnerstag größtenteils salznasse bzw. matschige Fahrbahnen, abschnittsweise muss mit Schneefahrbahnen aufgrund von Schneeverwehungen gerechnet werden. In höheren Lagen des Most- und Industrieviertels sowie im Raum Poysdorf und Groß Gerungs findet man überwiegend Schneefahrbahnen vor. Auf den Splittstrecken überwiegen die gestreuten Schneefahrbahnen.

Kettenpflicht besteht heute für Fahrzeuge ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen auf der B 20 über den Josefsberg und den Annaberg, auf der B 21 über den Ochsattel, das Gscheid und den Rohrersattel, auf der B 23 über den Lahnsattel, auf der L 134 zwischen Gutenstein und Schwarzau im Gebirge, auf der L 5217 von Kirchberg bis Lilienfeld und auf der L 5303 von Hürm bis Schlatzendorf. Fahrzeuge ab einem Gewicht von 7,5 Tonnen müssen auf der L 135 über das Preiner Gscheid und auf der L 175 von Trattenbach bis zur Landesgrenze Schneeketten anlegen.

Im Raum Tulln, Gloggnitz, Gutenstein, Neunkirchen, Lilienfeld, Mank, Melk, St. Pölten, Pottenbrunn, Blindenmarkt, Scheibbs, Groß Gerungs, Ottenschlag, Persenbeug, Pöggstall, Spitz, Raabs an der Thaya, Weitra, Zwettl und Atzenbrugg kommt es abschnittsweise zu Schneeverwehungen. Die Temperaturen bewegten sich heute in der Früh zwischen -9 Grad in Groß Enzersdorf und +6 Grad in Neunkirchen.

Nähere Informationen bei der Abteilung Straßenbetrieb beim Amt der NÖ Landesregierung unter 02742/9005-60262 und e-mail winterdienststelle@noel.gv.at.

Rückfragehinweis

Ihre Kontaktstelle des Landes für Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Amt der NÖ Landesregierung
Landesamtsdirektion Pressedienst
letzte Änderung dieser Seite: 12.01.2017, 9:31
Mag. Johannes Seiter
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
3109 St. Pölten, Landhausplatz 1